Marke WELUSA

 WELUSA - Eine Pizzeria in Offenbach
Das Buch - über die Ziele, die
Umsetzung und natürlich mit all
unseren Rezepten (inkl. dem
leckeren Hefeteig, der immer geht).
Hier zu mehr Infos.
Wein - ein göttliches Getränk!
zurück zur Speisekarte Impressum

Lust auf Wein zum Speisen? Den Göttern sei gedankt: WELUSA konnte helfen!
Weine hatten wir selbstverständlich auch im Angebot, allerdings nur Weine, die den strengen deutschen Herstellungsauflagen unterliegen. Hier unsere Auswahl – da ist doch auch etwas für Sie dabei gewesen, oder?


Dornfelder

Portugieser Weißherbst

Kerner

Müller-Thurgau

Dornfelder Portugieser Kerner Müller Thurgau

Der Dornfelder ist eine rote Rebsorte, deren Weine eine tiefrote und sehr farbintensive Erscheinung haben (variiert von schwarzrot bis violett). Der Dornfelder ist eine Kreuzung aus Heroldrebe und Helfensteiner. Er war ursprünglich zum Einfärben anderer Rotweine gezüchtet worden, was aber aufgrund seiner positiven Eigenschaften zum Glück nicht seine einzige Bestimmung blieb.

Seine Fruchtigkeit verdankt er Aromen wie Brombeere, Sauerkirsche, grüner Paprika, Holunder. Diese Geschmacksnuancen entfalten sich optimal bei einer Trinktemperatur von ca. 17 - 18°C.

Der Dornfelder passt sehr gut zu dunklen Fleischgerichten sowie zu Wild und Käse.

Der Portugieser ist eine rote Rebsorte mit einer hellroten Farbgebung. Dank seiner frischen Säure und seiner leichten, vollmundigen Art, eignet sich der Portugieser auch – mit Zitronensprudel gemischt – als Weinschorle zum Durstlöschen. Häufig wird der Portugieser als Weißherbst (einer besonderen Rosé-Form) ausgebaut.

Mit der idealen Trinktemperatur von ca. 17 – 18°C passt der Wein zu leichtem Essen wie z.B. leichtem Braten, Wild und Lamm sowie Frischkäse.

Weißherbst ist eine Rosé-Form, bei der der helle Rotton kurzes Maischen roter Trauben entsteht und nicht durch die Hinzugabe anderer Weine.

Der Kerner ist eine weiße Rebsorte und eine Züchtung aus den Rebsorten Trollinger und Riesling. Der Name „Kerner“ ist eine Referenz an den württembergischen Arzt, Dichter und Weintrinker Justinius Kerner.

Die Farbe dieses Weines variiert zwischen hellgelb bis strohgelb.
Die Weine des Kerner sind durch seine milde bis rassige Säure frisch und lebendig. Seinen fruchtigen Eigenschaften verdankt er Aromen wie
Birne, grüner Apfel, schwarze Johannisbeere, Aprikose und einen leichten Muskat-Ton. Er sollte eine Trinktemperatur von ca. 10 - 12°C haben.

Der Kerner passt sehr gut zu Braten oder Steaks sowie würzigem Käse.

Der Müller-Thurgau (auch Rivaner genannt) ist eine weiße Rebsorte. Er ist eine Kreuzung aus Riesling und Gutedel und wurde nach dem Züchter Hermann Müller aus Thurgau (einem Schweizer Kanton) benannt.

Der blass- bis hellgelbe Müller-Thurgau ist aufgrund der geringen Säure mild, aber dennoch blumig und fruchtig, was sich durch die Aromen von grünem Apfel, Zitrone, Muskat, grüner Paprika und Geranie ausdrückt. Er sollte beim Verzehr eine Trinktemperatur von ca. 10 - 12°C haben.

Der Müller-Thurgau passt gut zu Fisch und Braten, wobei er jung (nicht älter als 3 Jahre) getrunken werden sollte.

© by Markus Weimar